In der Regionalliga Nord kam es beim Spiel ECW Sande

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

In der Regionalliga Nord kam es beim Spiel ECW Sande gegen den HSV am Wochenende zu einem folgenschweren Unfall, bei dem ein Spieler des Hamburger SV mit dem Kopf voraus in die Bande krachte und noch auf dem Eis reanimiert werden musste.
Nach eine ersten Operation liegt der Spieler nunmehr im künstlichen Koma.

Wir möchten auf diesem Wege dem Verein und den Angehörigen unsere Anteilnahme ausdrücken und dem Spieler alles erdenklich Gute für eine schnelle Genesung wünschen.
Regionalliga Eishockey- Club- Wilhelmshaven Sande Jadehaie e. V. HSV Eishockey 1. Mannschaft
Link: https://mobil.nwzonline.de/friesland/lokalsport/sande-nach-unglueck-im-spiel-gegen-sande-eishockey-spieler-vom-hsv-liegt-im-kuenstlichen-koma_a_50,6,877190303.html

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag